Zitronenspaghetti mit Gambas

Kategorie

Dieses Gericht fällt in die Kategorie „Sommer-Pasta“. Es ist leicht und...

Vorbereitung10 MinZubereitung10 MinGesamtzeit20 Min

Du benötigst:
 Schneidbrett, Messer, großer Topf, Sieb, Pfanne, Zitronenreibe
Zutaten { 2 Portionen }
 200 g Spaghetti
 1 daumengroßes Stück Ingwer
 1 rote Cilischote
 250 g Gambas ohne Schale, frisch oder TK
 1 Biozitrone
 100 ml Sahne
 Salz und Pfeffer
 Currypulver
 Öl zum Braten
 Basilikum

1

Dieses Gericht fällt in die Kategorie „Sommer-Pasta“.
Es ist leicht und fruchtig, dabei aber würzig und je nach Chilimenge mehr oder weniger scharf. Gambas sind die ideale Ergänzung zu den Spaghetti, man kann sie aber auch durch gebratene Hähnchenbrust ersetzen, eine interessante Variante.
Und obwohl ich das Ganze „Sommer-Pasta“ nenne koche ich es ab und zu auch im Winter. Gerade wenn ein Tag besonders trist ist koche ich meine Zitronenspaghetti und wenn ich dann beim Essen die Auge schließe kommt es mir vor, als säße ich am Meer und spürte die Sonne auf der Haut.
Probiert es aus, es macht auf jeden Fall gute Laune.

2

›› TK-Gambas auftauen lassen
›› Zitronenschale abreiben und ½ Zitrone auspressen
›› 2,5 l Wasser mit 2 EL Salz aufkochen und Spaghetti al dente kochen
›› Ingwer schälen und fein hacken
›› Chilischote klein schneiden und je nach Geschmack entweder die Kerne komplett entfernen oder ein paar für die Schärfe mit verwenden
›› Öl in der Pfanne erhitzen und Ingwer und Chili darin anrösten

3

›› Gambas salzen und dazugeben, mit Curry bestäuben
›› 3 min braten und beiseite stellen
›› Jetzt die Sahne mit dem Zitronensaft und dem Abrieb in der Pfanne aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen
›› Spaghetti abgießen und in die Zitronensahne geben, gut durchmischen

4

›› Sofort auf 2 Teller verteilen, die Gambas dazugeben und mit Basilikum garnieren

5

Du bist . was Du isst, Jetzt einfach genießen!

Zutaten

Du benötigst:
 Schneidbrett, Messer, großer Topf, Sieb, Pfanne, Zitronenreibe
Zutaten { 2 Portionen }
 200 g Spaghetti
 1 daumengroßes Stück Ingwer
 1 rote Cilischote
 250 g Gambas ohne Schale, frisch oder TK
 1 Biozitrone
 100 ml Sahne
 Salz und Pfeffer
 Currypulver
 Öl zum Braten
 Basilikum

Zubereitung

1

Dieses Gericht fällt in die Kategorie „Sommer-Pasta“.
Es ist leicht und fruchtig, dabei aber würzig und je nach Chilimenge mehr oder weniger scharf. Gambas sind die ideale Ergänzung zu den Spaghetti, man kann sie aber auch durch gebratene Hähnchenbrust ersetzen, eine interessante Variante.
Und obwohl ich das Ganze „Sommer-Pasta“ nenne koche ich es ab und zu auch im Winter. Gerade wenn ein Tag besonders trist ist koche ich meine Zitronenspaghetti und wenn ich dann beim Essen die Auge schließe kommt es mir vor, als säße ich am Meer und spürte die Sonne auf der Haut.
Probiert es aus, es macht auf jeden Fall gute Laune.

2

›› TK-Gambas auftauen lassen
›› Zitronenschale abreiben und ½ Zitrone auspressen
›› 2,5 l Wasser mit 2 EL Salz aufkochen und Spaghetti al dente kochen
›› Ingwer schälen und fein hacken
›› Chilischote klein schneiden und je nach Geschmack entweder die Kerne komplett entfernen oder ein paar für die Schärfe mit verwenden
›› Öl in der Pfanne erhitzen und Ingwer und Chili darin anrösten

3

›› Gambas salzen und dazugeben, mit Curry bestäuben
›› 3 min braten und beiseite stellen
›› Jetzt die Sahne mit dem Zitronensaft und dem Abrieb in der Pfanne aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen
›› Spaghetti abgießen und in die Zitronensahne geben, gut durchmischen

4

›› Sofort auf 2 Teller verteilen, die Gambas dazugeben und mit Basilikum garnieren

5

Du bist . was Du isst, Jetzt einfach genießen!

Zitronenspaghetti mit Gambas

Leave a Review

Scroll to top