Spaghetti mit Gambas und Cherry-Tomaten

Kategorie

Hier findet ihr eines meiner Lieblingsgerichte, ich liebe Pasta! Dieses Gericht ist einfach, gesund und extrem schnell zubereitet...

Vorbereitung10 MinZubereitung10 MinGesamtzeit20 Min

Du benötigst
 Schneidbrett, Messer, großen Topf, Sieb, Pfanne und Pfannenwender
Zutaten { 2 Portionen }
 200 g Spaghetti
 250 g Cherry-Tomaten
 10 oder 12 Tigerprawns/ Gambas ohne Schale, TK oder frisch
 4 Frühlingszwiebeln oder 1 kleine rote Zwiebel
 1 bis 2 Knoblauchzehen
 etwas Basilikum oder glatte Petersilie
 3 EL Olivenöl
 1 EL Butter
 1 Prise Zucker
 Salz, Pfeffer
 evtl. 1 Chili-Schote nach Geschmack
 evtl. 1 Schuss Weißwein nach Geschmack

Zubereitung
1

Hier findet ihr eines meiner Lieblingsgerichte, ich liebe Pasta!!! Dieses Gericht ist einfach, gesund und extrem schnell zubereitet. Bei diesem Gericht handelt es sich um die Basic-Version, nur mit Cherry-Tomaten. Wer es gerne etwas „gemüseriger“ mag kann auch noch z.B. Zucchini-Würfel und/oder feine Paprika- oder Möhrenstreifen hinzugeben. Probiert es aus, lasst eurer Fantasie freien Lauf und vor allem – lasst es euch schmecken.

2

›› TK-Gambas auftauen lassen (Tipp: Abends aus dem Eisfachnehmen und im Kühlschrank auftauen lassen)

›› Frühlingszwiebeln oder die rote Zwiebel in feine Ringe schneiden

›› Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden

›› Cherry-Tomaten halbieren, falls Chili verwendet wird, die Schote entkernen und in Streifen schneiden

›› Basilikum oder Petersilie hacken

›› Ca. 2,5 l Wasser im Topf mit 2 EL Salz aufkochen, die Nudeln hinzugeben und laut Packungsangabe al dente kochen

Tipp: Um Nudeln vernünftig zu kochen braucht es ca. 1 l Wasser pro 100 gr getrocknete Nudeln. Außerdem 1 EL Salz pro Liter Wasser. Grobes Meersalz ist am besten. Die Nudeln sind al dente, wenn sie in der Mitte noch einen leicht festen Kern haben, um das zu prüfen eine Nudel aus dem Wasser fischen und zwischen Daumen und Zeigefinger zerdrücken.

3

›› In der Pfanne Öl und Butter erhitzen

›› Die Gambas von beiden Seiten je 1 min scharf anbraten

4

›› Salzen und aus der Pfanne nehmen

5

›› Zwiebeln und Knoblauch glasig andünsten

6

›› Cherry-Tomaten und eine Prise Zucker zugeben und ca 5 min auf kleiner Flamme schmurgeln lassen

›› evtl. 1 Schuss Weißwein zugeben, alternativ 3 EL Nudelwasser

›› mit Salz und Pfeffer würzen

›› Garnelen zurück in die Pfanne

›› Nudeln in das Sieb geben, gut abtropfen lassen, ebenfalls in die Pfanne geben, gut mit der Sauce vermischen

›› Basilikum oder Petersilie darüber streuen

›› Auf 2 Teller verteilen und wer mag, kann seine Portion jetzt noch mit etwas gutem Olivenöl beträufeln

7

Ich hoffe, es schmeckt euch genau so gut wie mir.

8

Du bist · was Du isst, Lasst es euch schmecken!

Zutaten

Du benötigst
 Schneidbrett, Messer, großen Topf, Sieb, Pfanne und Pfannenwender
Zutaten { 2 Portionen }
 200 g Spaghetti
 250 g Cherry-Tomaten
 10 oder 12 Tigerprawns/ Gambas ohne Schale, TK oder frisch
 4 Frühlingszwiebeln oder 1 kleine rote Zwiebel
 1 bis 2 Knoblauchzehen
 etwas Basilikum oder glatte Petersilie
 3 EL Olivenöl
 1 EL Butter
 1 Prise Zucker
 Salz, Pfeffer
 evtl. 1 Chili-Schote nach Geschmack
 evtl. 1 Schuss Weißwein nach Geschmack

Zubereitung

Zubereitung
1

Hier findet ihr eines meiner Lieblingsgerichte, ich liebe Pasta!!! Dieses Gericht ist einfach, gesund und extrem schnell zubereitet. Bei diesem Gericht handelt es sich um die Basic-Version, nur mit Cherry-Tomaten. Wer es gerne etwas „gemüseriger“ mag kann auch noch z.B. Zucchini-Würfel und/oder feine Paprika- oder Möhrenstreifen hinzugeben. Probiert es aus, lasst eurer Fantasie freien Lauf und vor allem – lasst es euch schmecken.

2

›› TK-Gambas auftauen lassen (Tipp: Abends aus dem Eisfachnehmen und im Kühlschrank auftauen lassen)

›› Frühlingszwiebeln oder die rote Zwiebel in feine Ringe schneiden

›› Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden

›› Cherry-Tomaten halbieren, falls Chili verwendet wird, die Schote entkernen und in Streifen schneiden

›› Basilikum oder Petersilie hacken

›› Ca. 2,5 l Wasser im Topf mit 2 EL Salz aufkochen, die Nudeln hinzugeben und laut Packungsangabe al dente kochen

Tipp: Um Nudeln vernünftig zu kochen braucht es ca. 1 l Wasser pro 100 gr getrocknete Nudeln. Außerdem 1 EL Salz pro Liter Wasser. Grobes Meersalz ist am besten. Die Nudeln sind al dente, wenn sie in der Mitte noch einen leicht festen Kern haben, um das zu prüfen eine Nudel aus dem Wasser fischen und zwischen Daumen und Zeigefinger zerdrücken.

3

›› In der Pfanne Öl und Butter erhitzen

›› Die Gambas von beiden Seiten je 1 min scharf anbraten

4

›› Salzen und aus der Pfanne nehmen

5

›› Zwiebeln und Knoblauch glasig andünsten

6

›› Cherry-Tomaten und eine Prise Zucker zugeben und ca 5 min auf kleiner Flamme schmurgeln lassen

›› evtl. 1 Schuss Weißwein zugeben, alternativ 3 EL Nudelwasser

›› mit Salz und Pfeffer würzen

›› Garnelen zurück in die Pfanne

›› Nudeln in das Sieb geben, gut abtropfen lassen, ebenfalls in die Pfanne geben, gut mit der Sauce vermischen

›› Basilikum oder Petersilie darüber streuen

›› Auf 2 Teller verteilen und wer mag, kann seine Portion jetzt noch mit etwas gutem Olivenöl beträufeln

7

Ich hoffe, es schmeckt euch genau so gut wie mir.

8

Du bist · was Du isst, Lasst es euch schmecken!

Spaghetti mit Gambas und Cherry-Tomaten

Leave a Review

Scroll to top