Bohnensalat mit Erdnussdressing

Grüne Bohnen, egal ob frisch oder aus der Tiefkühltruhe könnt ihr auf vielfache Weise zubereiten. Ihr könnt sie kochen, braten oder dünsten, mit Speck ...

Vorbereitung10 MinZubereitung15 MinGesamtzeit25 Min

Du benötigst:
 Schneidbrett, Messer, Topf, Salatschüssel, Sieb, kleine Schüssel, Schneebesen, Pfanne
Zutaten { 2 Portionen }
 300 gr frische grüne Bohnen oder 200 gr TK Bohnen
 200 gr Cherrytomaten
 3 Frühlingszwiebeln
 1 EL Erdnussbutter oder Tahini
 3 EL Zitronensaft
 2 EL Olivenöl
 1 TL Honig
 Salz und Pfeffer
 2 EL Sesamkörner

1

Grüne Bohnen, egal ob frisch oder aus der Tiefkühltruhe, könnt ihr auf vielfache Weise zubereiten. Ihr könnt sie kochen, braten oder dünsten, mit Speck umwickeln, als Auflauf servieren oder, wie in diesem Rezept, als Salat.
Grüne Bohnen passen als Beilage zu allen Fleischsorten, egal ob Rind, Schwein oder Geflügel. In Verbindung mit Tomaten schmecken sie besonders frisch.
Das Besondere an diesem Rezept ist das Dressing, das aus Erdnussbutter, Zitrone und Honig besteht. Statt Erdnussbutter könnt ihr auch Tahini, eine Paste aus gemahlenen Sesamkörnern, verwenden. Ich habe mich für Erdnussbutter entschieden, weil der Salat ein Topping aus gerösteten Sesamkörnern bekommt und ich noch eine weitere Geschmacksnuance dabei haben wollte.
Traut euch ein bisschen zu experimentieren!

Du bist . was Du isst, Guten Appetit!

2

›› Bohnen waschen, die Enden abschneiden und die Bohnen in 2 cm lange Stücke schneiden
›› Wasser mit 1 TL Salz im Topf aufkochen
›› Die Bohnen darin 8-10 Minuten kochen
›› In der Zwischenzeit Cherrytomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln
›› Das Weiße der Frühlingszwiebeln in hauchdünne Scheiben schneiden
›› Bohnen abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen
›› Bohnen, Tomaten und Zwiebeln in eine Salatschüssel geben
›› Erdnussbutter, Zitronensaft, Öl und Honig in einer Schüssel mit dem Schneebesen gut vermischen
›› Mit Salz und Pfeffer würzen Tipp: Ist das Dressing zu fest, löffelweise Wasser dazugeben, bis es eine cremige, nicht zu flüssige Konsistenz hat
›› Das Dressing über den Salat gießen, vorsichtig untermischen und 15 Minuten durchziehen lassen

3

›› In der Zwischenzeit die Sesamkörner in einer Pfanne ohne Fett anrösten
›› Vor dem Servieren über den Salat streuen

4

5

Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Zutaten

Du benötigst:
 Schneidbrett, Messer, Topf, Salatschüssel, Sieb, kleine Schüssel, Schneebesen, Pfanne
Zutaten { 2 Portionen }
 300 gr frische grüne Bohnen oder 200 gr TK Bohnen
 200 gr Cherrytomaten
 3 Frühlingszwiebeln
 1 EL Erdnussbutter oder Tahini
 3 EL Zitronensaft
 2 EL Olivenöl
 1 TL Honig
 Salz und Pfeffer
 2 EL Sesamkörner

Zubereitung

1

Grüne Bohnen, egal ob frisch oder aus der Tiefkühltruhe, könnt ihr auf vielfache Weise zubereiten. Ihr könnt sie kochen, braten oder dünsten, mit Speck umwickeln, als Auflauf servieren oder, wie in diesem Rezept, als Salat.
Grüne Bohnen passen als Beilage zu allen Fleischsorten, egal ob Rind, Schwein oder Geflügel. In Verbindung mit Tomaten schmecken sie besonders frisch.
Das Besondere an diesem Rezept ist das Dressing, das aus Erdnussbutter, Zitrone und Honig besteht. Statt Erdnussbutter könnt ihr auch Tahini, eine Paste aus gemahlenen Sesamkörnern, verwenden. Ich habe mich für Erdnussbutter entschieden, weil der Salat ein Topping aus gerösteten Sesamkörnern bekommt und ich noch eine weitere Geschmacksnuance dabei haben wollte.
Traut euch ein bisschen zu experimentieren!

Du bist . was Du isst, Guten Appetit!

2

›› Bohnen waschen, die Enden abschneiden und die Bohnen in 2 cm lange Stücke schneiden
›› Wasser mit 1 TL Salz im Topf aufkochen
›› Die Bohnen darin 8-10 Minuten kochen
›› In der Zwischenzeit Cherrytomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln
›› Das Weiße der Frühlingszwiebeln in hauchdünne Scheiben schneiden
›› Bohnen abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen
›› Bohnen, Tomaten und Zwiebeln in eine Salatschüssel geben
›› Erdnussbutter, Zitronensaft, Öl und Honig in einer Schüssel mit dem Schneebesen gut vermischen
›› Mit Salz und Pfeffer würzen Tipp: Ist das Dressing zu fest, löffelweise Wasser dazugeben, bis es eine cremige, nicht zu flüssige Konsistenz hat
›› Das Dressing über den Salat gießen, vorsichtig untermischen und 15 Minuten durchziehen lassen

3

›› In der Zwischenzeit die Sesamkörner in einer Pfanne ohne Fett anrösten
›› Vor dem Servieren über den Salat streuen

4

5

Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Bohnensalat mit Erdnussdressing

Leave a Review

Scroll to top