Spicy Asia-Soup

Kategorie,

Hier findet ihr ein Rezept für eine mehr oder minder scharfe, asiatisch angehauchte Suppe. Es ist ein Gericht, das auch Anfängern...

Vorbereitung10 MinZubereitung15 MinGesamtzeit25 Min
Du benötigst:
 Schneidbrett, Messer, Topf, Pfanne, Pfannenwender
Zutaten { 4 Portionen }
 2 Schalotten
 1 kleine rote Chilischote
 1 daumengroßes Stück frischen Ingwer
 1 Knoblauchzehe
 4 EL Pflanzenöl
 1 Dose Kokosmilch, 400 ml
 Gemüsebrühe, 400 ml
 1 TL Sambal Oelek
 500 gr frischen Blattspinat
 300 gr Gambas ohne Schale
 100 gr Reisnudeln
 1 Handvoll Erdnüsse, ungesalzen
 Sojasauce
 Salz und Pfeffer
1

Hier findet ihr ein Rezept für eine mehr oder minder scharfe, asiatisch angehauchte Suppe. Es ist ein Gericht, das auch Anfängern auf Anhieb gelingt. Sie ist sehr schnell gekocht und wärmt so wunderbar von innen.
Da wir gerne Gambas essen habe ich sie diesmal als Einlage gewählt. Wer keine Gambas mag kann sie auch durch Hähnchenbrustfilet ersetzen.
Ich empfehle auf jeden Fall frischen Blattspinat zu verwenden und keine TK-Ware.
Bei der Dosierung von Sambal Oelek müsst ihr euch rantasten, die hier angegebene Menge macht die Suppe " mittelscharf " und ich stelle noch Sambal Oelek und Sojasauce zum individuellen Nachwürzen auf den Tisch.
Probiert es aus, und vor allen Dingen, lasst es euch schmecken!

2

›› Die Reisnudeln nach Packungsanleitung zubereiten, abgießen und beiseite stellen
›› Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden
›› Knoblauch und Ingwer schälen und fein reiben oder hacken
›› Chilischote in Ringe schneiden; je mehr Kerne ihr mitverwendet, desto schärfer wird die Suppe
›› 2 EL Öl im Topf erhitzen und Ingwer, Knoblauch und Chili darin 2 Minuten sanft anbraten
›› Schalottenwürfel dazugeben und weitere 2 Minuten braten
›› Kokosmilch und Brühe angießen und alles einmal aufkochen lassen
›› Hitze reduzieren, Sambal Oelek und den gewaschenen Salat zur Suppe geben und ca 10 Minuten köcheln lassen

3

›› 2 El Öl in der Pfanne erhitzen
›› Die Gambas darin von beiden Seiten anbraten
›› Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in die Suppe geben

4

›› Die Reisnudeln auf Suppenteller oder -tassen verteilen und die Suppe darüber gießen
›› Mit gehackten Erdnüssen bestreuen

5

Zum individuellen Nachwürzen Sambal Oelek und Sojasauce auf den Tisch stellen

Ich wünsche guten Appetit!

Zutaten

Du benötigst:
 Schneidbrett, Messer, Topf, Pfanne, Pfannenwender
Zutaten { 4 Portionen }
 2 Schalotten
 1 kleine rote Chilischote
 1 daumengroßes Stück frischen Ingwer
 1 Knoblauchzehe
 4 EL Pflanzenöl
 1 Dose Kokosmilch, 400 ml
 Gemüsebrühe, 400 ml
 1 TL Sambal Oelek
 500 gr frischen Blattspinat
 300 gr Gambas ohne Schale
 100 gr Reisnudeln
 1 Handvoll Erdnüsse, ungesalzen
 Sojasauce
 Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

Hier findet ihr ein Rezept für eine mehr oder minder scharfe, asiatisch angehauchte Suppe. Es ist ein Gericht, das auch Anfängern auf Anhieb gelingt. Sie ist sehr schnell gekocht und wärmt so wunderbar von innen.
Da wir gerne Gambas essen habe ich sie diesmal als Einlage gewählt. Wer keine Gambas mag kann sie auch durch Hähnchenbrustfilet ersetzen.
Ich empfehle auf jeden Fall frischen Blattspinat zu verwenden und keine TK-Ware.
Bei der Dosierung von Sambal Oelek müsst ihr euch rantasten, die hier angegebene Menge macht die Suppe " mittelscharf " und ich stelle noch Sambal Oelek und Sojasauce zum individuellen Nachwürzen auf den Tisch.
Probiert es aus, und vor allen Dingen, lasst es euch schmecken!

2

›› Die Reisnudeln nach Packungsanleitung zubereiten, abgießen und beiseite stellen
›› Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden
›› Knoblauch und Ingwer schälen und fein reiben oder hacken
›› Chilischote in Ringe schneiden; je mehr Kerne ihr mitverwendet, desto schärfer wird die Suppe
›› 2 EL Öl im Topf erhitzen und Ingwer, Knoblauch und Chili darin 2 Minuten sanft anbraten
›› Schalottenwürfel dazugeben und weitere 2 Minuten braten
›› Kokosmilch und Brühe angießen und alles einmal aufkochen lassen
›› Hitze reduzieren, Sambal Oelek und den gewaschenen Salat zur Suppe geben und ca 10 Minuten köcheln lassen

3

›› 2 El Öl in der Pfanne erhitzen
›› Die Gambas darin von beiden Seiten anbraten
›› Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in die Suppe geben

4

›› Die Reisnudeln auf Suppenteller oder -tassen verteilen und die Suppe darüber gießen
›› Mit gehackten Erdnüssen bestreuen

5

Zum individuellen Nachwürzen Sambal Oelek und Sojasauce auf den Tisch stellen

Ich wünsche guten Appetit!

Spicy Asia-Soup

Leave a Review

Scroll to top