Kartoffel-Lauchsuppe mit frischem Lachs

Kategorie,

Ja, so eine schöne heisse Suppe ist genau das Richtige bei diesem Schmuddelwetter. Sie wärmt von innen, macht satt und ist dabei ...

Vorbereitung10 MinZubereitung25 MinGesamtzeit35 Min

Du benötigst:
 Schneidbrett, Messer, Topf, Pfannenwender
Zutaten: { 2 Portionen }
 1 Zwiebel
 2-3 Kartoffeln, je nach Größe
 1/2 Stange Porree
 2 Möhren
 250 gr Lachsfilet ohne Haut
 300 ml Fischfond oder Gemüsebrühe
 1 EL Butter
 100 ml Milch
 100 ml Sahne
 je 1 Spritzer Zitronensaft und Worchestersauce
 Salz und Pfeffer
 etwas glatte Petersilie oder Dill nach Geschmack

1

Ja, so eine schöne heisse Suppe ist genau das Richtige bei diesem Schmuddelwetter. Sie wärmt von innen, macht satt und ist dabei auch noch sehr gesund, denn sowohl Kartoffeln als auch Möhren und Lauch sind wahre Vitaminbomben. Und durch die kurze Garzeit bleiben diese auch zum größten Teil erhalten.
Ich habe hier die klassische Kartoffelsuppe mit frischem Lachsfilet veredelt,so wie man es gerne in den skandinavischen Ländern macht. Dort hat jede Familie ihr eigenes Rezept, die einen schwören auf Fischfond als Basis, die anderen nehmen Gemüsebrühe. Manche verwenden Sahne für die Cremigkeit, andere lieber Milch, und ich habe mich für eine Mischung aus beidem entschieden.
Fazit, diese Suppe ist schnell gekocht, bei den Zutaten kann man variieren und sie ist vor allen Dingen super lecker!

Nachkochen und Genießen, ich wünsche guten Appetit!

2

›› Zwiebel schälen und fein würfeln
›› Kartoffeln und Möhren schälen, Kartoffel würfeln, Möhren in Scheiben schneiden
›› Porree putzen und in feine Ringe schneiden

3

›› Butter im Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen
›› Porree dazugeben und 3 Minuten weiter dünsten

4

›› Kartoffeln und Möhren ebenfalls in den Topf geben und weitere 3 Minuten dünsten
›› Jetzt Fischfond oder Gemüsebrühe angießen und alles einmal aufkochen lassen
›› Mit Lorbeerblatt, etwas Salz und Pfeffer würzen, Hitze reduzieren und alles ca 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind

5

›› In der Zwischenzeit Lachs in mundgerechte Stücke schneiden
›› Milch und Sahne in den Topf gießen
›› Mit 1 Spritzer Zitronensaft und etwas Worchestersauce abschmecken
›› Die Suppe einmal aufkochen lassen, Hitze reduzieren und die Lachsstücke für 2 Minuten hineingeben
Tipp: Nach 2 Minuten ist der Lachs wunderbar glasig, wenn er länger kocht wird er trocken.
›› Eventuell noch einmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen und in vorgewärmten Suppenschalen servieren
›› Je nach Geschmack gehackte glatte Petersilie oder Dill über die Suppe streuen

6

7

Du bist . Was Du isst, Guten Appetit

Zutaten

Du benötigst:
 Schneidbrett, Messer, Topf, Pfannenwender
Zutaten: { 2 Portionen }
 1 Zwiebel
 2-3 Kartoffeln, je nach Größe
 1/2 Stange Porree
 2 Möhren
 250 gr Lachsfilet ohne Haut
 300 ml Fischfond oder Gemüsebrühe
 1 EL Butter
 100 ml Milch
 100 ml Sahne
 je 1 Spritzer Zitronensaft und Worchestersauce
 Salz und Pfeffer
 etwas glatte Petersilie oder Dill nach Geschmack

Zubereitung

1

Ja, so eine schöne heisse Suppe ist genau das Richtige bei diesem Schmuddelwetter. Sie wärmt von innen, macht satt und ist dabei auch noch sehr gesund, denn sowohl Kartoffeln als auch Möhren und Lauch sind wahre Vitaminbomben. Und durch die kurze Garzeit bleiben diese auch zum größten Teil erhalten.
Ich habe hier die klassische Kartoffelsuppe mit frischem Lachsfilet veredelt,so wie man es gerne in den skandinavischen Ländern macht. Dort hat jede Familie ihr eigenes Rezept, die einen schwören auf Fischfond als Basis, die anderen nehmen Gemüsebrühe. Manche verwenden Sahne für die Cremigkeit, andere lieber Milch, und ich habe mich für eine Mischung aus beidem entschieden.
Fazit, diese Suppe ist schnell gekocht, bei den Zutaten kann man variieren und sie ist vor allen Dingen super lecker!

Nachkochen und Genießen, ich wünsche guten Appetit!

2

›› Zwiebel schälen und fein würfeln
›› Kartoffeln und Möhren schälen, Kartoffel würfeln, Möhren in Scheiben schneiden
›› Porree putzen und in feine Ringe schneiden

3

›› Butter im Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen
›› Porree dazugeben und 3 Minuten weiter dünsten

4

›› Kartoffeln und Möhren ebenfalls in den Topf geben und weitere 3 Minuten dünsten
›› Jetzt Fischfond oder Gemüsebrühe angießen und alles einmal aufkochen lassen
›› Mit Lorbeerblatt, etwas Salz und Pfeffer würzen, Hitze reduzieren und alles ca 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind

5

›› In der Zwischenzeit Lachs in mundgerechte Stücke schneiden
›› Milch und Sahne in den Topf gießen
›› Mit 1 Spritzer Zitronensaft und etwas Worchestersauce abschmecken
›› Die Suppe einmal aufkochen lassen, Hitze reduzieren und die Lachsstücke für 2 Minuten hineingeben
Tipp: Nach 2 Minuten ist der Lachs wunderbar glasig, wenn er länger kocht wird er trocken.
›› Eventuell noch einmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen und in vorgewärmten Suppenschalen servieren
›› Je nach Geschmack gehackte glatte Petersilie oder Dill über die Suppe streuen

6

7

Du bist . Was Du isst, Guten Appetit

Kartoffel-Lauchsuppe mit frischem Lachs

Leave a Review

Scroll to top