Auberginen süßsauer

Hier findet ihr ein einfaches, preiswertes und leckeres vegetarisches Gericht. Mit weniger als 20 Kilokalorien pro 100 Gramm sind ...

Vorbereitung20 MinZubereitung30 MinGesamtzeit50 Min

Du benötigst:
 Schneidbrett, Messer, Schüssel, Topf, Pfanne, Pfannenwender
Zutaten { 2 Portionen }
 1 Aubergine
 2 Schalotten oder kleine Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 75 ml Apfelessig
 1 TL Zucker
 10 Minzblätter
 2 EL Olivenöl
 Salz und Pfeffer

1

Hier findet ihr ein einfaches, preiswertes und leckeres vegetarisches Gericht. Mit weniger als 20 Kilokalorien pro 100 Gramm sind Auberginen die perfekte Basis für herzhafte, gesunde Gerichte, die sich gut zum Abnehmen eignen. Mit Pell- oder Bratkartoffeln serviert kostet diese Mahlzeit weniger als 2 Euro pro Portion und ist damit ein Kandidat für meine Rubrik " Monatsende ".
Wenn man es genau betrachtet ist es nicht nur vegetarisch sondern tatsächlich vegan! Allen Fleischliebhabern sei gesagt, es schmeckt köstlich als Beilage zu allem Gegrillten und Kurzgebratenen.

2

›› Aubergine waschen und in Würfel schneiden
›› Für 20 Minuten in eine Schüssel mit Salzwasser geben
›› In der Zwischenzeit die Zwiebeln und Koblauchzehen schälen und fein würfeln
››  Den Essig mit dem Zucker in einen Topf geben, erwärmen bis der Zucker sich aufgelöst hat

3

›› Nach 20 Minuten das Wasser abgießen und die Auberginenwürfel mit Küchenkrepp abtrocknen

4

››  Öl in der Pfanne erhitzen
›› Die Zwiebelwürfel darin andünsten

5

›› Die Auberginenwürfel dazugeben
›› Mit 2 EL Essigwasser ablöschen
›› Alles gemeinsam ca 20 Minuten schmoren lassen, immer wieder mit 1 EL Essigwasser ablöschen
›› Die Minzblätter kleinschneiden
›› Nach 20 Minuten die Minzblätter und den Knoblauch zum Gemüse geben
›› Mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 10 Minuten schmoren lassen

Tipp: Je nachdem wie weich ihr die Auberginen mögt kann es nötig sein die Schmorzeit zu verlängern. Ich mag das Gemüse lieber weicher und habe sie diesmal 45 Minuten in der Pfanne gelassen.

6

Probiert es aus und lasst es euch schmecken!

Zutaten

Du benötigst:
 Schneidbrett, Messer, Schüssel, Topf, Pfanne, Pfannenwender
Zutaten { 2 Portionen }
 1 Aubergine
 2 Schalotten oder kleine Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 75 ml Apfelessig
 1 TL Zucker
 10 Minzblätter
 2 EL Olivenöl
 Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

Hier findet ihr ein einfaches, preiswertes und leckeres vegetarisches Gericht. Mit weniger als 20 Kilokalorien pro 100 Gramm sind Auberginen die perfekte Basis für herzhafte, gesunde Gerichte, die sich gut zum Abnehmen eignen. Mit Pell- oder Bratkartoffeln serviert kostet diese Mahlzeit weniger als 2 Euro pro Portion und ist damit ein Kandidat für meine Rubrik " Monatsende ".
Wenn man es genau betrachtet ist es nicht nur vegetarisch sondern tatsächlich vegan! Allen Fleischliebhabern sei gesagt, es schmeckt köstlich als Beilage zu allem Gegrillten und Kurzgebratenen.

2

›› Aubergine waschen und in Würfel schneiden
›› Für 20 Minuten in eine Schüssel mit Salzwasser geben
›› In der Zwischenzeit die Zwiebeln und Koblauchzehen schälen und fein würfeln
››  Den Essig mit dem Zucker in einen Topf geben, erwärmen bis der Zucker sich aufgelöst hat

3

›› Nach 20 Minuten das Wasser abgießen und die Auberginenwürfel mit Küchenkrepp abtrocknen

4

››  Öl in der Pfanne erhitzen
›› Die Zwiebelwürfel darin andünsten

5

›› Die Auberginenwürfel dazugeben
›› Mit 2 EL Essigwasser ablöschen
›› Alles gemeinsam ca 20 Minuten schmoren lassen, immer wieder mit 1 EL Essigwasser ablöschen
›› Die Minzblätter kleinschneiden
›› Nach 20 Minuten die Minzblätter und den Knoblauch zum Gemüse geben
›› Mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 10 Minuten schmoren lassen

Tipp: Je nachdem wie weich ihr die Auberginen mögt kann es nötig sein die Schmorzeit zu verlängern. Ich mag das Gemüse lieber weicher und habe sie diesmal 45 Minuten in der Pfanne gelassen.

6

Probiert es aus und lasst es euch schmecken!

Auberginen süßsauer

Leave a Review

Scroll to top