Rindergeschnetzeltes in Portwein-Balsamico-Sauce

Kategorie

Hier findet ihr ein Rezept für Geschnetzeltes vom Rind, das vor allem durch seine Sauce besticht. Diese Mischung aus trockenem Portwein, dunklem...

Vorbereitung10 MinZubereitung45 MinGesamtzeit55 Min
Du benötigst:
 Schneidbrett, Messer, Pfanne mit Deckel
Zutaten { 4 Portionen }
 800 gr Rindfleisch zum Kurzbraten, z.B. Hüfte, Rumpsteak oder Filet
 1 EL Butter
 2 EL Pflanzenöl
 2 Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 4 Möhren
 1-2 kleine rote Chilischoten
 2 EL Tomatenmark
 3 EL Balsamicoessig, dunkel
 150 ml Portwein, trocken
 150 ml Fleischbrühe
 8 Stiele Thymian oder 1 EL getrockneten
 150 ml Sahne
 1 EL Senf
 einige Spritzer Worcestersauce
 Salz und Pfeffer
1

Hier findet ihr ein Rezept für Geschnetzeltes vom Rind, das vor allem durch seine Sauce besticht. Diese Mischung aus trockenem Portwein, dunklem Balsamicoessig und Sahne hat es in sich!
Beim Fleisch bitte darauf achten, dass es sich zum Kurzbraten eignet. Hüfte, Rumpsteak oder Filet sind dafür phantastisch.
Ich koche dieses Gericht gerne in doppelter Menge, am nächsten Tag aufgewärmt schmeckt es fast noch besser!
Als Beilage serviere ich bevorzugt Tagliatelle, oder wie in diesem Fall ein leckeres Kartoffelpürree, zubereitet mit extra viel Butter und Sahne.
Es ist wirklich kein großer Aufwand und kommt auch bei Gästen immer gut an!

2

›› Das Fleisch vom Metzger schnetzeln lassen oder selber in Streifen schneiden
›› Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden
›› Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln
›› Chilischote zum Teil entkernen und klein schneiden
›› Thymianblättchen von den Stielen rebeln

3

›› Butter und Öl in der Pfanne erhitzen
›› Das Fleisch darin portionsweise anbraten, beiseite stellen, salzen und pfeffern

4

›› Das gesamte Gemüse im restlichen Bratfett ca 5 Minuten andünsten
›› Tomatenmark hinzugeben und kurz mitdünsten
›› Mit Balsamico und Portwein ablöschen und ca 5 Minuten einkochen lassen

5

›› Die Brühe angießen
›› Fleisch und Thymianblättchen in die Pfanne geben, Deckel aufsetzen und alles bei mittlerer Hitze ca 15 Minuten köcheln lassen
›› Senf und Sahne einrühren und weitere 20 Minuten ohne Deckel köcheln lassen
›› Mit Salz, Pfeffer und ein paar Spritzern Worcestersauce abschmecken

6

Als Beilage passen Tagliatelle, Reis oder wie in diesem Fall ein sahniges Kartoffelpüree

7

Guten Appetit, lasst es euch schmecken!

Zutaten

Du benötigst:
 Schneidbrett, Messer, Pfanne mit Deckel
Zutaten { 4 Portionen }
 800 gr Rindfleisch zum Kurzbraten, z.B. Hüfte, Rumpsteak oder Filet
 1 EL Butter
 2 EL Pflanzenöl
 2 Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 4 Möhren
 1-2 kleine rote Chilischoten
 2 EL Tomatenmark
 3 EL Balsamicoessig, dunkel
 150 ml Portwein, trocken
 150 ml Fleischbrühe
 8 Stiele Thymian oder 1 EL getrockneten
 150 ml Sahne
 1 EL Senf
 einige Spritzer Worcestersauce
 Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

Hier findet ihr ein Rezept für Geschnetzeltes vom Rind, das vor allem durch seine Sauce besticht. Diese Mischung aus trockenem Portwein, dunklem Balsamicoessig und Sahne hat es in sich!
Beim Fleisch bitte darauf achten, dass es sich zum Kurzbraten eignet. Hüfte, Rumpsteak oder Filet sind dafür phantastisch.
Ich koche dieses Gericht gerne in doppelter Menge, am nächsten Tag aufgewärmt schmeckt es fast noch besser!
Als Beilage serviere ich bevorzugt Tagliatelle, oder wie in diesem Fall ein leckeres Kartoffelpürree, zubereitet mit extra viel Butter und Sahne.
Es ist wirklich kein großer Aufwand und kommt auch bei Gästen immer gut an!

2

›› Das Fleisch vom Metzger schnetzeln lassen oder selber in Streifen schneiden
›› Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden
›› Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln
›› Chilischote zum Teil entkernen und klein schneiden
›› Thymianblättchen von den Stielen rebeln

3

›› Butter und Öl in der Pfanne erhitzen
›› Das Fleisch darin portionsweise anbraten, beiseite stellen, salzen und pfeffern

4

›› Das gesamte Gemüse im restlichen Bratfett ca 5 Minuten andünsten
›› Tomatenmark hinzugeben und kurz mitdünsten
›› Mit Balsamico und Portwein ablöschen und ca 5 Minuten einkochen lassen

5

›› Die Brühe angießen
›› Fleisch und Thymianblättchen in die Pfanne geben, Deckel aufsetzen und alles bei mittlerer Hitze ca 15 Minuten köcheln lassen
›› Senf und Sahne einrühren und weitere 20 Minuten ohne Deckel köcheln lassen
›› Mit Salz, Pfeffer und ein paar Spritzern Worcestersauce abschmecken

6

Als Beilage passen Tagliatelle, Reis oder wie in diesem Fall ein sahniges Kartoffelpüree

7

Guten Appetit, lasst es euch schmecken!

Rindergeschnetzeltes in Portwein-Balsamico-Sauce

Leave a Review

Scroll to top